« All Events

  • This event has passed.

AnA Stuttgart 2024

June 11, 2024, 7:00 pm - 10:30 pm CEST

Pictures of the event

We are back in Stuttgart with a new event!
Please note that this event will be held in German.

On Tuesday, June 11, 2024, at 7 pm, following architects will talk about their personal experiences and important creative periods in their lives and, as always at “AnA“, not a word may be said about their projects:

Elke Reichel, Reichel Schlaier Architekten – www.reichel-schlaier.de/
Martin Rauch, Lehm Ton Erde – www.lehmtonerde.at/de/
Shirin Brückner, ATELIER BRÜCKNER – www.atelier-brueckner.com

This event is kindly supported by Equitone, LaufenCosentino, and ROMA.

Tickets

Agenda

1.
18:00

“Doors open” & Get-Together

2.
19:00 – 19:10

Welcome

3.
19:10-21:00

Speakers (20-minute talk & 10-minute interview)

4.
21:00 – 21:20

Round table discussion & Q&A

5.
21:20 – 23:00

Get-Together & Fingerfood

Let’s explore circular building together

The challenge of our generation is to build with a lighter impact. Knowing that the building industry is key to tackling climate change, we as a façade material producer want to do more than just transform our materials. By 2030, we want to forge new and innovative partnerships, trailblaze transparency across the value chain and establish a sustainability council of external experts to stay on track to full circularity.

More info >>

Laufen. Bäder fürs Leben

Seit 1892 gestaltet der Schweizer Hersteller LAUFEN Badwelten für Körper und Seele. Das Unternehmen steht heute für ganzheitliche Badezimmerkultur mit
Fokus auf Nachhaltigkeit, exzellentes Design, Innovation und Technologieführerschaft, die einer langen Tradition hochwertiger Handwerkskunst entspringt.

Mehr info >>

 

Cosentino Architectural Solutions

At Cosentino Group, we meet the demands of architects and designers who seek inspiration and information for their projects. We invite you to win a Trip to the Cosentino Headquarter. Here we seek to inspire and offer professionals the chance to explore and discover all the opportunities Cosentino products can offer for the most innovative projects.

Mehr info >>

ROMA

Gut geplanter Sonnenschutz ist unverzichtbar für die Gestaltung von Raumklima, Lichtstimmung und Privatsphäre. Die ROMA Architektenberatung begleitet Sie individuell von der Planung des geeigneten Sonnenschutzes bis zur individuellen Realisierung, damit Ihre kreativen Ideen professionell und effizient umgesetzt werden können.

More info >>

„Archicad bringt uns an den Puls der Zeit.“

Büros wie Bayer Architekten wechseln zu Archicad. Die Nürnberger vollziehen damit auch den Generationswechsel von Gründer Willi Bayer zu Tochter Maximiliane und Sohn Felix. Maximiliane Bayer: „Mit Archicad bringen wir das Büro an den Puls der Zeit.“
Mehr info >>

 

Schüco International KG

Schüco entwickelt und vertreibt innovative Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Zusätzlich bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes an. Als eines der führenden Unternehmen der Bauindustrie verfolgt Schüco das Ziel, als Vorreiter für ganzheitliche Nachhaltigkeit einen aktiven Beitrag zur Verwirklichung von Klimaneutralität und Kreislaufwirtschaft im Bauwesen zu leisten.
Mehr info >>

The event venue

Previous slide
Next slide

Silent Green Kulturquartier is an event venue and independent project that has found a unique home in Berlin in the historic premises of the former crematorium in Wedding. The heart of silent green is the Kuppelhalle, with its 17 meter tall dome. The architectural layout, pyramid-shaped mansard roof, and the historical terrazzo floor of the hall make it a distinctive venue that instantly turns every event into an extraordinary experience.

About the Speakers

Über die Referenten

Elke Reichel, Dipl.-Ing., geboren 1975 in Marienberg, ist eine der Gründerinnen und Partnerinnen von REICHEL SCHLAIER ARCHITEKTEN in Stuttgart. Die Architektin studierte an der TU Dresden und an der Mackintosh School of Architecture der Glasgow School of Art. Nach ihrem Studium arbeitete sie von 2001 bis 2009 bei Behnisch Architekten in Stuttgart und war unter anderem Projektleiterin des OZEANEUM Stralsund. Im Jahr 2009 gründete sie ihr eigenes Architekturbüro, das 2011 zusammen mit Peter Schlaier zur REICHEL SCHLAIER ARCHITEKTEN wurde. Von 2013 bis 2019 war sie Mitglied im Präsidium des BDA (Bund Deutscher Architekten). Aktuell ist sie unter anderem Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Freiburg und ist Mitglied in der Planungskommission Spinelli-Areal in Mannheim. Seit 2021 hält sie die Professur für Entwerfen und Gebäudetypologie an der TU Darmstadt. www.reichel-schlaier.de

Martin Rauch gilt international als führender Experte auf dem Gebiet des Stampflehmbaus und ist Gründer und Geschäftsführer von Lehm Ton Erde (LTE) in Schlins, Österreich. Er gründete das Unternehmen 1984 als alleiniger Hersteller von Keramik und Lehmbau und gründete dann 1999 Lehm Ton Erde Baukunst. Das heutige Studio und die Betriebszentrale wurden 1990 gebaut, in dem er sein gesammeltes Wissen über das damalige Lehmbauwesen präsentierte. Im Laufe von mehr als 35 Jahren Arbeit mit Lehm haben Rauch und LTE über 100 Projekte in der ganzen Welt realisiert, 3 Bücher veröffentlicht und die Branche bei Innovationen im Bereich Stampflehm angeführt. Seine Arbeit hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Holcim Award Marokko 2011, den Reddot Design Award 2012, den New European Bauhaus Prize 2021 und den Global Award for Sustainable Architecture 2022. Seit 2010 ist er Honorarprofessor des UNESCO-Lehrstuhls „Earthen architecture, building cultures and sustainable development“ und war von 2014 bis 2016 Gastdozent an der ETH Zürich. www.lehmtonerde.at

Shirin Frangoul-Brückner, Shirin Frangoul-Brückner, geb. 1967 in Bagdad, ist Gründunggesellschafterin des ATELIER BRÜCKNER und leitet das international agierende Unternehmen als Geschäftsführerin. Das Büro konzipiert und gestaltet Szenografien. Aus Inhalten und Botschaften entstehen narrative Architekturen für Museen, Marken und Ausstellungen. Gute Szenografie führt zu einer längeren Verweildauer und zur Identifikation mit den Inhalten. ATELIER BRÜCKNER ist weltweit tätig mit 130 Mitarbeitenden an den Standorten Stuttgart und Seoul. Zu den unlängst eröffneten Großprojekten zählen das Museum of the Future in Dubai und das Natural History Museum in Oslo. Das Grand Egyptian Museum mit seiner Tutanchamun Galerie ist ein Jahrhundertprojekt und ein weiterer Meilenstein im Oeuvre der Stuttgarter Ausstellungsgestalterin. Shirin Brückners Motto ist:„Das Unmögliche möglich machen“. www.atelier-brueckner.com/en

Elke Reichel, Reichel Schlaier Architekten, projects:
Alfred Kärcher GmbH & Co.KG Bürogebäude
Photography: Brigida González
Auditorium
Photography: Brigida González
Wohnhaus
Photography: Brigida González
Besucher- und Kundenzentrum Alfred Kärcher GmbH & Co. KG.
Photography: Brigida González
Einfamilienhaus
Photography: Brigida González
Neuapostolische Kirche
Photography: Brigida González
Kallenbergsches Gelände
Photography: Brigida González
Kita
Photography: Brigida González
Campus Königsallee
Photography: Brigida González
Erweiterung Deutschen Meeresmuseums
Photography: Brigida González
Previous slide
Next slide
Martin Rauch, Lehm Ton Erde, projects
Wohnhaus M.
Photography: Bruno Klomfar
Wohnhaus R.
Photography: Bruno Klomfar
Haus Rauch
Photography: Beat Bühler
In der Letzi
Photography: Dominique Wehrli
Wohnung H.
Photography: Kurt Hörbst
Stall Plazza Pintgia
Photography: Ralph Feiner
Wohnhaus in Flims
Photography: FeBruAr
Tinkhauser Wohnhaus
Photography: Norman Müller
Gartenpavillon
Photography: Samuel Hasler
Atelier AHA
Photography: Bruno Helbling
Previous slide
Next slide
Shirin Frangoul-Brückner, Atelier Brückner, projects
BMW Museum
Photography: Marcus Meyer
Deutsche Börse
Photography: Uwe Dettmar
Parlamentarium
Photography: Rainer Rehfeld
The Macallan Visitor Centre
Photography: Gyorgy Korossy
Musée Atelier Audemars Piguet
Photography: Iwan Baan
Wagenhallen
Photography: Daniel Stauch
Journey of the Pioneers - Museum of the Future
Photography: Daniel Stauch
Ephesus Experience Museum
Louvre Abu-Dhabi
Photography: Daniel Stauch
Archäologische Staatssammlung
Photography: Daniel Stauch
Previous slide
Next slide