« All Events

  • This event has passed.

Munich Edition 2022

May 18, 2022, 7:00 pm - 10:00 pm UTC+0

Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

We are proud to announce our first physical event in Europe since 2020: Munich! 
Please note that this event will take place both in German and English (guest speaker’s talk and round table discussion).

Registration

Until the end of June, four physical events will take place in Sydney, Munich, Vienna and Berlin. Now that many covid regulations have been lifted, we can’t wait to meet you again. 

On Wednesday, May 18th, at 7pm at the Literaturhaus,  two Munich-based architects and one international guest will talk about their personal experiences and important creative periods in their lives and, as always at “AnA“, not a word may be lost about their projects:

Ruth Berktold, Yes Architecture, Munich, www.yes-arc.com
Cino Zucchi, Cino Zucchi Architetti, Milan, www.zucchiarchitetti.com
Till Gröner, Supertecture, Kaufbeuren, www.supertecture.com

This event is kindly supported by Artemide, Graphisoft and Heroal.

Media partners: München Architektur

Program live

1.
18:00

“Doors open” & Get-Together

2.
19:00 – 19:10

Welcome

3.
19:10-21:00

Speakers (20-minute talk & 10-minute interview)

4.
21:00 – 21:20

Round table discussion & Q&A

5.
21:20 – 23:00

Get-Together & Fingerfood

Formbares Licht: La Linea von Artemide

Als minimale Präsenz oder als ausdrucksstarkes grafisches Element – La Linea lässt Innen- und Außenbereiche verschmelzen.
Der extrem biegefähige Lichtschlauch punktet durch absolut homogenes Licht mit hohem Wirkungsgrad.
Mehr info >>

„Archicad bringt uns an den Puls der Zeit.“

Büros wie Bayer Architekten wechseln zu Archicad. Die Nürnberger vollziehen damit auch den Generationswechsel von Gründer Willi Bayer zu Tochter Maximiliane und Sohn Felix. Maximiliane Bayer: „Mit Archicad bringen wir das Büro an den Puls der Zeit.“
Mehr info >>

Wärmeschutz für nachhaltige Lebensräume

Bei energiesparenden Bauweisen ist ein sommerlicher Wärmeschutz von enormer Bedeutung. Eine effektive und bis ins Detail durchdachte Lösung für Schutz vor Sonne und Wärme stellt die Kombination aus dem passivhauszertifizierten Fenstersystem heroal W 77 mit dem außenliegenden, textilen Sonnenschutzsystem heroal VS Z dar.
Mehr info >>

About the Speakers

Über die Referenten 

Till Gröner schloss in Berlin sein Architekturstudium mit Stationen in Tiflis, Rio de Janeiro und Hong Kong ab. Von 2010 bis 2016 arbeitete er bei den Grünhelmen von Rupert Neudeck mit. Dort realisierte er Bauprojekte in Krisen- und Katastrophengebieten wie in Somalia, dem Kongo oder Syrien. Gröner leitete den Bau einer Krankenstation von Francis Kéré in Burkina Faso und baute die erste Kirchenmoschee weltweit in Ruanda. Seit 2013 lehrt er DesignBuild Projekte im globalen Süden. Gröner gründete 2017 SUPERTECTURE, das junge Architekt:innen zusammenschließt, um sich für ein weltweites Anrecht auf qualitative Architektur einzusetzen.
www.supertecture.com

Ruth Berktold studierte Architektur und Urban Design/Planning an der Universität Stuttgart und in der Meisterklasse von Enric Miralles und Peter Cook an der Städelschule Frankfurt. Sie arbeitete dann für Behnisch und Partner in Stuttgart und Prof. Eisele und Fritz in Darmstadt. Von 1994 bis 2002 lebte Berktold in New York. Dort arbeitete sie für Bernard Tschumi, James Polshek und Asymptote. Während dieser Zeit war sie Professorin für Architektur am RPI – Rensselaer Polytechnic Institute und unterrichtete mit Lise Anne Couture an der Parsons School of Design in New York. Im Jahr 2002 gründete sie in München ihr Büro YES Architecture. Berktold ist Jurymitglied an amerikanischen wie europäischen Universitäten und im Preisgericht vieler Architekturwettbewerbe.
www.yes-arc.com

Cino Zucchi graduierte am M.I.T und an der Politecnico di Milano, wo er aktuell auch unterrichtet. Er ist Autor von verschiedenen Artikeln und Büchern über Architekturtheorie und -geschichte. Zucchi kuratierte 2014 den italienischen Pavillon bei der Architekturbiennale in Venedig und war Gastprofessor an der Harvard GSD. Gemeinsam mit seinem Studio CZA designt und realisiert er verschiedene Gebäude, öffentliche Räume und Masterpläne, welche mit Preise und Erwähnungen ausgezeichnet wurden.
www.zucchiarchitetti.com

Cino Zucchi, CZA, projects:
Christ’s Resurrection Church
Photography: CZA
Apartment building on the Harbour
Photography: CZA
Group M Headquarters
Photography: CZA
MAUTO National Automobile Museum
Photography: CZA
Salewa Headquarters
Photography: CZA
Almini Shoe Store
Photography: CZA
Pedrali Automated Warehouse
Photography: CZA
Residential complex Novetredici
Photography: CZA
Lavazza Campus
Photography: CZA
Cascina Merlata Social Housing
Photography: CZA
Previous
Next
Ruth Berktold, YES Architecture, projects:
World Conference Center Bonn
Photography: YES Architecture
VW Autostadt
Photography: YES Architecture
Audi Tower
Photography: YES Architecture
Uli Schneider Flagship Store
Photography: YES Architecture
Audi Ski WM Garmisch
Photography: YES Architecture
KYMA
Photography: YES Architecture
Meile Moosach
Photography: YES Architecture
World Conference Center Bonn Auditorium
Photography: YES Architecture
Wohnraum für alle
Photography: YES Architecture
Feinkost Schön
Photography: YES Architecture
Previous
Next
Till Gröner, Supertecture, projects:
Rwanda Church-Mosque
Photography: Supertecture
Nepal School
Photography: Supertecture
St. Joseph's Refferal Hospital
Photography: Supertecture
Mozambique Storm-proof prototype house
Photography: Supertecture
Nepal School Extension
Photography: Supertecture
St. Joseph's Refferal Entrance
Photography: Supertecture
Coronoskope
Photography: Supertecture
Nepal Community Lodge
Photography: Supertecture
Tanzania Kipili Studio
Photography: Supertecture
Nepal School Complex
Photography: Supertecture
Previous
Next